Battlefield 4 und Star Wars Battlefront News


  • BATTLEFIELD 4 – HIGH TICKRATE SERVER VERFÜGBAR
    Die letzten Tests sind abgeschlossen; nun veröffentlicht DICE L.A. die High Tickrate Server für Battlefield 4 auf dem PC für alle Spieler und Server-Provider. Die Entwickler haben den Server-Providern eine entsprechende Server-Version zugeschickt und überlassen es den Providern, entsprechende Server bereitzustellen. Die erhöhte Tickrate soll Probleme wie Dusting, sehr viel Schaden in einem Frame zu bekommen und Tode in Deckung beheben. Dazu soll sich das Spiel generell direkter und flüssiger anfühlen. Generell sei es laut den Entwicklern so, dass sich Battlefield 4 mit der erhöhten Tickrate wie ein „ganz neues und besseres Spiel anfühlen“ soll. Von einem finalen Release sprechen die Devs aber noch nicht: Es sei eine Beta, die noch diverse Fehler aufweisen könne. Passend dazu weisen die Entwickler auf – noch… – bestehende Fehler auf diesen Servern hin, die im Fall-Patch gefixt werden sollen.
    Die Fehlerübersicht umfasst neben deutlich erhöhten Netzwerkanforderungen auch eine stark nachlassende Serverperformance auf Maps mit viel Wasser. Gameplay-technisch hat die erhöhte Tickrate auch Auswirkungen: Die Maussensitvität beim Fliegen ist anders, die Sprintbeschleunigung ist anders und der Spread und Rückstoß unterscheiden sich minimal. All diese Dinge sind im Fall-Patch gefixt. Dazu gibt es diverse kleinere Bugs: Zittrige Beine beim Fallschirmspringen, teilweise zu weit fliegende Ragdolls, der EOD-Bot ist sehr schwer zu zerstören und die Fahrzeug-Icons auf der Minimap drehen sich manchmal grundlos.


    Star Wars Battlefront - Beta-Termin, Laufzeit und Inhalte bekannt - Battlefield 4 - Fall-Patch in der Beta - CTE-Update für die Xbox One & Mehr


    Wir haben uns in unseren ganz persönlichen Urlaub gerettet und versorgen euch trotzdem mal wieder mit allen Neuigkeiten zu Battlefield 4 und Star Wars Battlefront. DICE hat neben Download-Größen und Co. auch die ganz exakten Termine für die Battlefront-Beta verraten - lange werden wir leider uns vor dem Launch auf Sullust, Hoth und Tatooine nicht austoben dürfen. Außerdem dabei: DICE startet den Beta-Tests des Fall-Updates und redet erstmals über den Winter-Patch. In diesem Sinne: Let’s get rolling...


    Star Wars Battlefront - Beta terminiert, Inhalte angekündigt & Mehr
    Seit einigen Wochen ist bekannt, dass Star Wars Battlefront eine Open Beta bekommen wird. Nun haben die Entwickler enthüllt, wann genau es losgeht und was uns erwartet…
    Termine: Los geht es am 8. Oktober; das Beta-Ende ist dafür schon am 12. Oktober erreicht. Mehr als ein kurzer Stresstest scheint uns also nicht bevorzustehen. Open Beta: Bereits seit längerer Zeit ist bekannt, dass es sich um eine Open Beta handelt, die auf dem PC, der Xbox One und der Playstation 4 stattfindet. Eine Anmeldung oder Ähnliches ist nicht nötig: Sobald es losgeht - beziehungsweise der Preload verfügbar ist - kann man die Beta über Origin (PC), den Xbox Marktplatz oder den PSN Store herunterladen und dann ab dem Start auch spielen.
    Drei Modi und drei Planeten: Insgesamt wird es drei Modi und Planeten in der Beta geben. Auf dem verschneiten Hoth werden 40 Spieler in Walker Assault darum kämpfen, die automatisch laufenden At-ATs aufzuhalten oder bis ins Ziel zu begleiten. Auf Sullust - siehe neuer Screenshot… - kämpfen 16 Mann im “Drop Zone”-Modus um nacheinander abstürzende Pods, die man erobern soll. Dazu wird auf Tatooine im Survival-Modus in die Schlacht gezogen. Dabei versuchen zwei Rebellen, immer stärker werdende Wellen von imperialen Einheiten zu überleben.
    Companion Experience: In der Beta kann man auch die Companion Experience nutzen. Dabei handelt es sich um eine Social Platform - ungefähr wie Battlelog… - und ein Strategiekartenspiel namens Base Commander, mit dem man Ingame Credits verdienen kann.
    Eine Frage der Größe: Auf den Konsolen ist die Beta etwa sieben Gigabyte groß. Auf dem PC wird ein Download von etwa 11 Gigabyte fällig.
    Ein Preload: PC-Spieler können ab dem 7. Oktober um 10:00 Uhr den Preload anwerfen.
    Und die Systemanforderungen: Auf dem PC soll man Star Wars Battlefront mit vollen Details genießen können, wenn man das auch bei Battlefield 4 konnte. Ein großer Sprung der empfohlenen Systemanforderungen steht uns also augenscheinlich nicht bevor.


    Battlefield 4 - Fall-Patch in der Beta
    DICE L.A. testet im Community Test Environment den Fall-Patch. Und wir fassen zusammen, was man wissen muss…
    Beta-Test: Seit der Nacht ist im Community Test Environment ein neues Update live, das der aktuellen Version des Fall-Updates entspricht. Neben der neuen Community-Map sind es vor allem die überarbeitete Fahrzeug-Balance und diverse “High Tickrate”-Fixes, die im Mittelpunkt stehen. Einige kleinere Anpassungen - beispielsweise für RPG und C4 - sind noch geplant.
    Das Update: Alle Infos zu den letzten Änderungen könnt ihr euch hier ansehen. Große Neuerungen sind uns allerdings nicht aufgefallen.


    Battlefield 4 - Xbox One Community Test Environment mit neuem Update
    Das Community Test Environment auf der Xbox One hat ein neues Update bekommen. Das beinhaltet nicht nur eine fast aktuelle Version von Operation Outbreak, sondern bringt erstmals auch Dragon Valley auf die Xbox One. Die Beta für den Fall-Patch soll auf der Xbox One nächste Woche starten.


    Battlefield 4 - Winter-Patch
    Bislang ist zum Winter-Patch - der noch 2015 erscheinen und Dragon Valley mitbringen soll… - nicht viel bekannt. Nun hat DICE ein Detail verraten: Auf den Konsolen werden Server-Admins alle “Aim Assist”-Bestandteile deaktivieren können.